1994: Ein Mädchen.

 

2012: Abitur in Wien und dann erst mal nicht gewusst wohin. 

 

2013: Gelernt zu improvisieren.

 

2013: Während der Arbeit in die Kinosäle geschlichen. 

 

2014: Einem Komparsen gesagt, er soll sich in der Szene an den Hintern fassen.

 

2015: Ich mags in Berlin, hier bleibe ich.

2015: Im Comedy Club Gäste in die erste Reihe gesetzt. 

 

2017: Gelernt drehbuchmäßig zu schreiben.

 

2017: Old-School Kamera vom Papa bekommen. 

 

2018: Felsen auf die Probebühne getragen ... und wieder weg. 

 

heute: I do it myself!