FRAGMENTE 2020-2021 

Ist die Heimat der Ort, an dem man geboren wird oder kann sie frei und selbstbestimmt gewählt werden?

Was bedeutet dieses Wort eigentlich? Sind es Erinnerungen, Menschen oder sogar bestimmte Plätze, die einen heimisch fühlen lassen?

In meiner Arbeit Fragmente beschäftigen mich genau diese Fragen.

Durch regelmäßige Besuche bei meiner Familie in Wien und durch das Zurückgeworfen werden in meine Kindheit und Jugend, entschied ich mich ausschließlich dort zu fotografieren und von außen nach innen zu blicken.

Oder war es doch der Blick von innen nach außen?

 

Is home the place where one is born or can it be chosen freely and self-determined?

What does this word actually mean? Is it memories, people or even certain places that make you feel at home?

In my work Fragments I am concerned with exactly these questions. By regularly visiting my family in Vienna and being thrown back to my childhood and youth, I decided to just photograph there and take a look from the outside in – or more from the inside to the outside?