VISUS – self by caro lenhart

VISUS 2019-2022

Nach einigen Wochen öffnete ich zum ersten Mal in meinem Leben die Augen. Zwei Jahre danach trug ich eine Brille mit dicken Gläsern, durch die meine Welt klar dargestellt wurde.
In der Arbeit VISUS (dt.: Sehschärfe) geht es mir darum, die Kamera als direktes und äußerst präzises Übersetzungsmittel zu nutzen und zu zeigen, wie ich sehe.

Mit verspielter Neugier nähere ich mich heute meinem Sehen und dem Brillenthema an und erinnere mich dabei an Momente meiner Kindheit und Jugend, in denen ich sehr viel Zeit bei Augenärzten verbrachte und mit meinen eigenen Brillen einige Blicke auf mich zog und stelle die Frage, ob wir alle das Gleiche sehen oder uns das nur einbilden würden.

Abschlussprojekt an der Neuen Schule für Fotografie Berlin bei Eva Bertram

 

After a few weeks I opened my eyes for the first time in my life. Two years after I wore glasses with thick lenses, through which my world was clear.

In the work VISUS (engl.: visual acuity) I am using the camera as a direct and extremely precise means of translation and showing how I see.

With playful curiosity I approach my vision once again and I'm remembering moments of my childhood and adolescence when I spent a lot of time at eye doctors and attracted a few glances with my own glasses. I ask the question whether we all see the same or if we just imagine it to be the same.

 

Graduate project at the New School of Photography in Berlin with Eva Bertram

VISUS – by caro lenhart
VISUS – by caro lenhart
VISUS Glasgesichter by caro lenhart
Visus-1998
VISUS - trial frame by caro lenhart
VISUS – Portrait with glasses by caro lenhart
VISUS – Portrait with glasses by caro lenhart
VISUS – Portrait with glasses by caro lenhart
VISUS Sehtest
VISUS – Portrait with glasses by caro lenhart